13 fehlgeschlagene Beauty-Selbstversuche

Seitdem praktisch jeder Zugang zum Internet hat, erfreuen sich hausgemachte Kosmetika allergrößter Beliebtheit. Während man früher für jede kosmetische Behandlung einen Termin beim Kosmetiker oder dem Friseur vereinbaren musste, macht die Frau von heute am liebsten alles selbst. Wer schon einmal versucht hat, einem YouTube-Tutorial zu folgen, der weiß, dass es dort immer einfacher aussieht, als es tatsächlich ist, und sehr viel dabei in die Hose gehen kann!

Die folgenden 13 Frauen können davon wahrscheinlich ein Liedchen trällern, denn bei ihnen ist so ziemlich alles schiefgelaufen, was überhaupt schiefgehen kann.

1. „Ich habe mir eine Einkaufstüte auf den Kopf gesetzt, während die Blondierung einwirken sollte …“

2. „Meine Schwester hat aus Versehen meinen Effilierkamm zum Haarekämmen benutzt … Ich kann nicht mehr.“

3. „Wenn die Make-up-Beraterin in deinem Kosmetikshop dir dabei hilft, den richtigen Selbstbräuner für deinen Hauttyp auszuwählen.“

4. Sie wollte einen Stufenschnitt, sie bekam einen Stufenschnitt – wortwörtlich!

5. „Ich habe eine selbstgemachte Kurkuma-Maske auf mein Gesicht aufgetragen, ohne zu wissen, dass Kurkuma sehr stark färbt. Jetzt sehe ich aus wie Bart Simpson.“

6. „Danke, Facebook, dass du mich an die Zeit erinnerst, in der ich meine Haare versehentlich orange gefärbt hatte und mich kleidete wie ein Netz Mandarinen.“

7. Haarteile sollen ja so gut wie unsichtbar sein … vorausgesetzt, man kauft sie in der richtigen Farbe.

8. „Profitipp: Nach dem Spray-Tanning auf gar keinen Fall anfangen zu heulen!“

9. Merke: Mit frisch lackierten Nägeln in die heiße Badewanne steigen = blöde Idee!

10. Wenn deine Magnetwimpern dich urplötzlich nach Norden lotsen wollen.

11. YouTube-Tutorials sehen immer leichter aus, als sie tatsächlich sind!

12. Clip-in-Extensions sollten das Haar optisch dichter wirken lassen. Das klappt aber nur, wenn man sie nicht im Deckhaar befestigt.

13. Seinen Pony zu schneiden ist doch ein Kinderspiel! Oder vielleicht doch nicht?

An alle, die ähnlich schlimme Erfahrungen machen mussten: Lasst euch nicht entmutigen, denn es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen! Und mit etwas Übung wirst vielleicht sogar du der nächste Tutorial-Star am YouTube-Himmel.

Loading...