15 Katzen, die wahre Verrenkungskünstler sind

Wer mit einer Katze zusammenwohnt, der weiß, dass die samtigen Gesellen erstaunlich gelenkig sind. Es scheint, als könnten sie nach Lust und Laune den Aggregatzustand wechseln. Ihre Gelenke sind aus Gummi, ihr Fell die weiche Hülle eines eigentlich flüssigen Wesens. Es ist ein ebenso simples wie lustiges Naturgesetz: Je entspannter die Katze, umso biegsamer wird sie. Die folgenden Exemplare haben diese Kunst auf hinreißende Art und Weise perfektioniert.

1.) Winkelkatze

Katzen lassen sich problemlos um die Ecke legen.

View this post on Instagram

Henlo is it snake • #henlo #snakecat #catsnake

A post shared by kissa-u-bassard (@kissaubassard) on

2.) Eine Kiste voller Katze

Sie passen sich jedem Volumen fließend an.

3.) Das nächste Level

Sie können auch Tetris spielen.

4.) Chamäleons mit Fell

Manchmal tarnen sie sich als Reptil.

5.) Fließend wie Käse und Uhren

Salvador Dalís Katze.

6.) Über den Zaun geschielt

Lang genug, um die Nachbarn zu bespitzeln.

7.) Stretching für Fortgeschrittene

Das soll bequem sein?

8.) Katzen-Model wirft sich in Pose

Eine besonders schöne Pose, komplett mit Henkel.

9.) In der Sommerhitze verflüssigt

Bei hohen Temperaturen können Katzen schnell schmelzen.

10.) Je länger, je lieber

Eher ein Schlauch mit Fell.

11.) Ein Schal aus Katze

Mit Knochen aus Gummi kann man sich auch um andere Katzen wickeln.

12.) Ohne auch nur aufzuwachen

Das Körbchen ist übergelaufen.

13.) Ein perfekter Bogen

Da will doch jemand besonders hübsch aussehen.

14.) Das ist die Kobra

Jede Katze kann von Natur aus Yoga.

15.) Ein häufiger Anfängerfehler

Wenn man dachte, man hätte eine Katze, und dann ist es doch eine Schlange.

Loading...